Familie - Mühlbacherhof

Direkt zum Seiteninhalt
Über uns
Die Geschichte des Hotels
 
 
Das Hotel Mühlbacherhof befindet sich auf dem Areal des Kappachgutes, nahe der Talstation der Kabinenbahn Karbachalm. Dieses“Koppachgut“ wird urkundlich 1625 erstmals genannt. Seine Besitzer sind Matthäus und Barbara Kappacher. Seit 1907 ist das Kappachgut mit Theresia Bürgler im Besitz der Familie Bürgler.
 
1952 brennt der Bauernhof bis auf die Grundmauern nieder, Er wird wieder errichtet und erhält sein heutiges Aussehen.
 
Ab 1972 ist der Bergknappe Hermann Bürgler der Besitzer des Gutes. Er ist auch Erbauer des Mühlbacherhofs. Unter diesem, in der 11. Sohle, Blindschacht West, quert in 480m Tiefe im Streckenvortrieb ein Stollen.
 
Nach der Schließung des Bergbaues entstehen 1977/1978 das Hotel Mühlbacherhof und die Talstation der Kabinenbahn Karbachalm.
 
Von 1978 bis zum heutigen Datum wird das Hotel von den Wirtsleuten Hermann und Josefine Bürgler bewirtet.
MENU
ÜBER UNS
Ein einzigartiger Blick auf das Massiv des Hochkönigs.
Als Fremde kommen und als Freunde gehen.
Vom Bett aus, direkt in das Pistenreich Mühlbach, Dienten, Maria Alm.

Meine Website
Copyright © 2018 Mühlbacherhof in Mühlbach am Hkg
Zurück zum Seiteninhalt